Zucht und Erhalt alter ostdeutscher Blutlinien - gesund, vital, belastbar und zuverlässig

 

Zwinger vom Thostgrundbach

ehemals vom Thostgrund seit 19.03.2007 Link

 

Wir haben uns vorgenommen unter dem Zwingernamen "vom Thostgrundbach", Deutsche Schäferhunde alter DDR Blutlinien zu züchten und zu erhalten. Das heißt, wir bemühen uns, die alten Blutlinien der ehemaligen DDR zu erhalten und über Gebrauchshundeeigenschaften und nicht nur über Schönheit zu selektieren. 

 

Schäferhundzucht ist Gebrauchshundzucht.

 

Die Schäferhunde aus der ehemaligen DDR haben die Knochenkraft, kräftiges Pigment, dunkle Farben, kräftige Köpfe und gutes Wesen wie wir uns einen gebrauchstüchtigen Schäferhund vorstellen. Wir wollen gesunde Hunde mit guten Gebrauchshundeeigenschaften und einem harmonischen Gebäude züchten, Schäferhunde die im Hundesport und auch in der Familie ihre guten Eigenschaften beweisen können.

 

In Bezug auf die Populationsgenetik spielen für uns einige Zuchtlinien eine Rolle, die wir nach Möglichkeit bevorzugen. Das heißt, wir wollen Linien vermeiden, die gehäuft zur Zucht eingesetzt werden und damit auf lange Sicht Probleme entstehen lassen. "Züchten" heißt, in Generationen zu denken, der phänotypisch beste Hund nützt einem nichts, wenn sich mit ihm für die Weiterzucht viele Türen verschließen. Da der Pool des Ost-Schäferhundes nicht mehr all zu groß ist, ist Kreativität gefragt hinsichtlich Verpaarungen, um die Inzucht nicht allzu groß werden zu lassen und eine große Genvielfalt zu erreichen.

 

Wir versuchen bei jedem Wurf, die Welpen an passende Familien und Hundesportler zu verkaufen. Ein Familien- und Sporthund muss Nervenstärke und gutes Sozialverhalten besitzen. Durch eine vielfältige Sozialisierung schon in den ersten 8 Wochen gewöhnen wir die Welpen an die unterschiedlichsten Umwelteinflüsse.

 

Mit unserer "Eliese vom Ziegenhainer Tal" begründeten wir unsere kleine Zucht. Sie hat uns 10 Jahre lang begleitet. Mittlerweile ist ihre Tochter Aika unsere Zuchthündin, sie trägt Eliese´s Erbe weiter.

In unserem Zwinger "vom Thostgrundbach" führen wir ca. alle 1-2 Jahre einen Wurf durch.


Sind die Welpen alt genug, werden sie an so viel Umwelteinflüsse wie möglich gewöhnt. Wir gehen dann schon mal alle zusammen zur Straße. Oder wir nehmen die Welpen einzeln mit in eine Einkaufspassage.